Neue Unterschriftenliste veröffentlicht

Wir haben unsere erste Unterschriftenliste veröffentlicht. Sie finden sie unter dem Menüpunkt „Über uns„.

Neben den Erstunterzeichner*Innen finden Sie hier auch alle weiteren Unterstützer*Innen unserer Initiative.

Sollten Sie bereits unterschrieben haben und Ihren Namen noch nicht in der Liste finden können, dann schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf unsere Website. Die Liste wird nach und nach aktualisiert.

Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. lehnt Kopftuch für Lehrerinnen ausdrücklich ab

 

„Niemand darf gezwungen werden, sich mit Menschen, die ihre religiöse Auffassung nach außen demonstrieren, auseinandersetzen zu müssen.“

Die Alevitische Gemeinde Deutschland ist die einzige alevitische Dachorganisation in Deutschland und vertritt mit etwa 270.000 Mitgliedern bald die Hälfte aller in Deutschland lebenden Alevit*innen. Der Verband hat keinen Vorläuferverband in der Türkei. „Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. lehnt Kopftuch für Lehrerinnen ausdrücklich ab“ weiterlesen

Berliner Neutralitätsgesetz verfassungswidrig?

Von Seiten der Kritiker des Neutralitätsgesetzes wird behauptet, das Landesgesetz sei verfassungswidrig. Dabei wird Bezug genommen auf eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts von 2015. Diese hat sich aber überhaupt nicht mit der Berliner Regelung befasst, sondern mit einem nordrhein-westfälischen Landesgesetz, das die christliche Religion gegenüber anderen bevorzugte. „Berliner Neutralitätsgesetz verfassungswidrig?“ weiterlesen

Warum dies so wichtig ist

In Berlin leben Menschen aus über 190 Nationen und vielen unterschiedlichen Sozialisationen und Kulturen zusammen. Dies sehen wir als Bereicherung und zugleich als eine große Herausforderung an. Zusammenleben in Vielfalt gelingt nur dann, wenn wir die Vielfalt der Lebensentwürfe und Religionen / Weltanschauungen, die Individualität aller Bewohner*innen akzeptieren und für eine demokratische Stadtkultur eintreten.
Dazu bedarf es religiös und weltanschaulich neutraler staatlicher Institutionen. „Warum dies so wichtig ist“ weiterlesen