15. 05. 2018: Veranstaltung der Initiative PRO Berliner Neutralitätsgesetz in der URANIA – Fotos

Am 15.  Mai 2018 führte die Initiative PRO Neutralitätsgesetz in der URANIA eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Berliner Neutralitätsgesetz. durch. Mit rund 180 Teilnehmer*innen war die Veranstaltung gut besucht; nach den Einleitungsstatements der PodiumsteilnehmerInnen kam es zu einer lebhaften Diskussion, in der die Bedeutung der Verteidigung des Neutralitätsgesetz gegen jede Aufweichung für den Erhalt des inneren Friedens, des Schulfriedens und zur Verteidigung der Rechte der Schulkinder auf Bildung aus unterschiedlichem Blickwinkel deutlich wurde.

Auf dem Podium dabei waren: Seyran Ates (Rechtsanwältin, Prozessbevollmächtigte des Landes Berlin in den „Kopftuch-Arbeitsgerichtsverfahren“), Hildegard Greif-Gross (Leiterin der Peter-Petersen-Grundschule in Neukölln) und Naila Chikhi (Autorin und Referentin für Flucht und Frauenrechte bei Terre des femmes). Die Veranstaltungsleitung lag bei Walter Otte (Rechtsanwalt, Sprecher der Initiative PRO Berliner Neutralitätsgesetz).

Einige Impressionen von der Veranstaltung:

Hildegard Greif-Gross, Seyran Ates, Walter Otte, Naila Chikhi (vlnr)
Hildegard Greif-Gross, Seyran Ates, Walter Otte, Naila Chikhi (vlnr)

 

Seyran Ates
Seyran Ates

 

Hildegard Greif-Gross
Hildegard Greif-Gross

 

Naila Chikhi
Naila Chikhi

 

Walter Otte
Walter Otte

 

 

 

Alle Fotos: © Evelin Frerk

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.